. .

Hüschen | Wittke | Rathmann

Steuerberater/Wirtschaftsprüfer

Liquiditätsplanung

Eine vorausschauende Planung unternehmerischer und privater Solvenz ist kein Steuerberater-Standardprodukt. Liquiditätsplanung bei HWR ist langfristig und ganzheitlich angelegt, d.h. wir beziehen Ihre privaten, familiären und unternehmerischen Perspektiven in die Beratung mit ein.

Nach einer umfassenden Bestandsaufnahme versuchen wir gemeinsam Veränderungen im Unternehmensgewinn, bei Zinsen oder der Tilgung von Darlehen zu prognostizieren. Ziel der Planung ist es, Ihre finanzielle Situation für einem Zeitraum von 10 Jahren zu simulieren.

Dadurch bekommen Sie einen Überblick über Ihre künftigen Einkommensteuer-Belastungen, über Abschreibungen und den Ausgleich von Krediten, über Vorsorge und Rente. Nach Abzug aller laufenden Kosten zeigt sich, welche Netto-Liquidität Sie sich erarbeitet haben. Diese Mittel stehen für Ihren Vermögensaufbau zur Verfügung und sind die Basis für Geldanlagen.

Sie können auf dieser Zahlengrundlage sicher planen, damit im Alter keine Liquiditätslücke entsteht und Sie sich bei Investitionen nicht übernehmen. Unsere Analyse ist außerdem die beste Basis für das Gespräch mit der Bank und eine fundierte Entscheidungshilfe für Sie, beispielsweise um zu entscheiden, in welchem Umfang betriebliche Investitionen möglich sind.

Aktuell aus dem Steuerrecht

20.02.2019 Kindergeld: Anspruch eines in Deutschland angestellten polnischen Fernfahre mehr>>
19.02.2019 Fehlgeschlagener „Formwechsel“: Ein-Mann-GmbH muss Grunderwerbsteuer en mehr>>
18.02.2019 Betreiber von elektronischen Marktplätzen: BMF veröffentlicht Bescheinigu mehr>>
17.02.2019 EÜR 2018: Anlage SZ berücksichtigt neue BFH-Rechtsprechung mehr>>
16.02.2019 EU-Kommission: Neue Maßnahmen ab Januar 2021 mehr>>